Logo VWFD banner

Die Pinneberger

die kleine Henne Bobbie hat bereits ein neues ZuhauseAuch Frau Schröder dreht bereits im Eigenheim ihre Runden.

Ende November 2011 wandte sich eine junge Familie hilfesuchend an den VWFD. Sie hatten lange Zeit Abgabevögeln ein schönes, artgerechtes Zuhause geboten. Leider haben sich die Lebensumstände geändert, so dass aus dem Vogelzimmer ein Kinderzimmer werden musste. Da zusätzlich noch einige Familienmitglieder unter Allergien litten, musste sich die Familie schweren Herzens dazu durchringen, sich von ihren acht Lieblingen zu trennen.
Auf der Suche nach einem neuen Zuhause wurde die Familie durch einen Tierschutzverein auf den VWFD aufmerksam. Zum Glück hatte unsere Pflegestelle in Hamburg noch etwas Platz, so dass sie die acht hübschen Wellis erst mal aufnehmen konnte. Sie sehen alle gesund und munter aus, und sind ganz offensichtlich sehr gute Flieger.

Aktuell suchen diese beiden noch - sie sind nicht verpaart.Lulu ist ein "Er"

Da wir gerade im Hamburger Raum immer wieder mit Notfällen rechnen müssen, hoffen wir jetzt, dass die Hübschen schnell ein neues endgültiges Zuhause finden können. Wer sich vorstellen kann, einem oder zwei der kleinen Flieger ein neues Heim zu geben, kann sich gerne an uns wenden.

Amy ist ein Hahn

Dass der VWFD für seine Vermittlungsvögel die anfallenden Tierarztkosten übernimmt, ist wohl schon recht bekannt. Zusätzlich gibt es aber auch die Möglichkeit, dass auch die Fahrten zum Tierarzt bezahlt und eine Tagespauschale für Futterkosten abgerechnet werden kann. Fast immer tragen die Pflegestellen diese Kosten freiwillig selbst und unterstützen damit den Verein nochmals zusätzlich zu ihrer schon unschätzbaren Leistung, die Vermittlungsvögel bei sich aufzunehmen und zu versorgen.
An dieser Stelle möchten wir daher all unseren Pflegestellen nochmals ein riesengroßes Dankeschön für ihren wichtigen Einsatz aussprechen, ohne den die Arbeit unsers Vereins sonst nicht in diesem Umfang möglich wäre.

Emma ist nun Herr EmmaWalter - eine echte Schönheit

Die Abholung und Unterbringung der Pfleglinge wurde durch das Vereinsmitglied Susanne(Susanne52) ermöglicht. Dafür gilt ihr unser ganzer Dank. Den neuen Besitzern wünschen wir viel Freude und glückliche Tage mit ihren Familienzuwachs. Für die verbliebenen Schützlinge wünschen wir uns schnellstmöglich ein neues liebevolles Zuhause, indem die Tiere einfach nur Wellensittich sein können.