Logo VWFD banner

Volierenpatenschaften

Frische Luft tut gut

Oft werden in Schulen, Altenheimen oder Krankenhäusern Innen- oder Außenvolieren unterhalten.

In Schulen, damit Kinder und Jugendliche lernen Verantwortung für andere Lebewesen zu übernehmen, in Altenheimen und Krankenhäusern, um den Bewohnern und Patienten Abwechslung zu bieten.

Hier bietet der VWFD bei der Betreuung der Vögel seine Unterstützung und Beratung an. Zur Zeit werden von uns zwei Volieren in Schulen, eine in einem Klinikpark und eine weitere in einem Tierpark betreut.

Munteres Treiben unter freiem Himmel

Unsere Unterstützung erfolgt immer in Rücksprache mit den Volierenbetreibern. Das kann eine reine Beratung sein, aber auch der Gang zum vogelkundigen Tierarzt mit kranken Wellensittichen oder die Vermittlung behinderter Vögel, die in einer Außenvoliere nicht mehr zurechtkommen.

Gerne können interessierte Volierenbetreiber von Einrichtungen (wie oben genannt) Kontakt mit uns aufnehmen, wenn sie Beratung oder Unterstützung (ausgenommen sind finanzielle Hilfen) wünschen.

Nachfolgend sind Berichte über die von unseren Mitgliedern betreuten Volieren zu finden.