Logo VWFD banner

Sinnvolles Spielzeug

Für Wellensittiche gibt es viele verschiedene Spielsachen im Zoohandel zu kaufen. Hier lohnt sich neben der Vogelabteilung auch ein Blick in die Nagerabteilung, da man vieles mit ein wenig handwerklichem Geschick für die Sittiche umfunktionieren kann. Spielzeug ist für die Beschäftigung der kleinen Australier sehr wichtig, denn es weckt ihre Neugier und fördert den Entdeckungs- und Spieltrieb. Doch auf Dauer kann auch das schönste Spielzeug langweilig werden. Um dies zu vermeiden, sollte man sich einen kleinen Vorrat an verschiedenen Spielsachen zulegen, um den Wellis immer neue Anreize anzubieten. Somit kann Langeweile gar nicht erst entstehen.
Eine kleine Auswahl an geeignetem Spielzeug wollen wir hier präsentieren:

Schaukeln

Schaukelseil

Schaukeln sind in vielen verschiedenen Ausführungen im Zoohandel erhältlich. Man kann sie aber auch selbst bauen. Sie sind bei den Wellensittichen sehr beliebt und vor allem Jungvögel kann man oft beim wilden Schaukeln beobachten. Außerdem sind sie bei den meisten Wellensittichen die bevorzugten Schlafplätze. Das Wackeln trainiert dabei den Gleichgewichtssinn und die Muskulatur der Vögel.

Schaukelseil

Das Schaukelseil besitzt dieselben Eigenschaften wie normale Schaukeln, zusätzlich können die Wellensittiche das Seil aber auch noch benagen.

Leitern

Leitern

Den kletterfreudigen Vögeln sollte man eine oder mehrere Leitern aus Naturholz zur Verfügung stellen. Die meisten Tiere werden sie als Aufstiegshilfe benutzen, manche schaffen es sogar sie kopfüber hinunter zu klettern. In jedem Fall fördern die Leitern den Anreiz zum Klettern und damit die Fitness der Tiere. Außerdem sind sie noch ein weiterer “Knabberspaß”.

Welli-Auto

Es kann als Futternapf für kleine Leckerchen benutzt werden. Manche Vögel schieben das Auto vor sich her, andere setzen sich auf die Stange und lassen sich von ihren Federlosen durch die Gegend schieben.

Glöckchen

Gitterbällchen

Glöckchen besitzen gleich zwei Eigenschaften, die Wellensittiche lieben: sie glitzern und geben klingelnde Geräusche von sich. Man kann die intelligenten Vögel oft dabei beobachten, wie sie ganz nah an einem Glöckchen sitzen und dieses durch Anstubsen mit dem Schnabel unaufhörlich läuten.

Gitterbällchen

Gitterbällchen sind kleine, runde Plastikbällchen, die im Innern meist eine Glocke enthalten. Legt man diese auf den Käfig oder auf einen Tisch, werden sie meist sehr schnell von einem Wellensittich bis zur Kante geschubst oder getragen, um ihnen dann mit einem unschuldigen Blick beim Herunterfallen nachzuschauen.

Weidenkranz

Weidenkranz

Weidenkränze bekommt man saisonal im Bastel- oder Dekobedarf. Man sollte unbedingt darauf achten, dass die Ringe unbehandelt sind. Die nagefreudigen Vögel werden großen Spaß daran haben die Weidenzweige in ihre Einzelteile zu zerlegen. Außerdem kann der Ring ausgiebig erklettert werden.

Spielseil

Es handelt sich um ein kleines, buntes Stück Seil, meist mit einem Glöckchen. Im Käfig oder am Vogelbaum aufgehängt, zupfen und zerren die Vögel gerne daran, benagen das Seil oder läuten das Glöckchen.*

Kletterseil

Das ist ein langes Stück Seil mit mehreren Knoten, das im Käfig, am Vogelbaum oder auch an der Zimmerdecke aufgehängt wird. Die Vögel können daran hinauf -und herunterklettern.*

*Bei allen Seilen muss unbedingt darauf geachtet werden, dass keine langen Fäden oder ausgefransten Stellen entstehen. Die Seile regelmäßig auf solche Stellen kontrollieren und gegenbenenfalls mit der Schere kürzen.