Presseinformation des VWFD e. V.

Köln, 30. Januar 2007

Artgerechte Ziervogelhaltung - der VWFD auf der Grünen Woche

Das Jahr 2007 begann für den Verein der Wellensittich-Freunde Deutschland (VWFD) e. V. sehr vielversprechend: Im Rahmen der internationalen Grünen Woche 2007 in Berlin wurde der VWFD von der Tierärztekammer Berlin eingeladen, gemeinsam mit verschiedenen Tierärzten einen Informationsstand zu dem Thema "artgerechte Ziervogelhaltung" zu betreuen.

Das Ziel dieses Informationsstandes war, Vogelhalter über die Bedürfnisse der gefiederten Hausgenossen aufzuklären. Das bedeutet unter anderem: keine Einzelhaltung, täglicher Freiflug, gesunde Ernährung und die richtige Käfigausstattung. Durch diese und andere Maßnahmen können haltungsbedingte Erkrankungen verhindert werden. Ein weiteres Ziel war, durch bessere Informationen das Verständnis zwischen Tier und Halter zu fördern und die Vogelbesitzer für die Bedürfnisse ihrer Tiere zu sensibilisieren.
Da Wellensittiche beliebte Haustiere sind, fand die Beratung durch den VWFD regen Zuspruch bei den Messebesuchern. Starke Nachfrage gab es zum Thema Einzelhaltung. Dabei war positiv zu verzeichnen, dass offensichtlich ein Umdenken stattfindet und eine paarweise Haltung der munteren Krummschnäbel allmählich selbstverständlich wird. Viele Besucher wollten sich auch informieren, ab welchem Alter Wellensittiche für Kinder geeignet sind und was es dabei zu beachten gilt. Neben einer ausführlichen Beratung vor Ort wurden Interessierte auch auf die spezielle Kinderseite des VWFD im Internet verwiesen (http://www.vwfd-kinderecke.de), auf der sich Kinder nicht nur altersgerecht über Wellensittiche informieren können, sondern auch Bastelanleitungen finden, um ihren kleinen Freunden das Zuhause zu verschönern. Einen weiteren großen Themenkomplex bildeten die Krankheiten der gefiederten Hausgenossen. Gemeinsam mit den Tierärzten wurde versucht, im Rahmen des Möglichen, Tipps zur Verbesserung der Haltungsbedingungen, sowie Vorschläge zu Heilmethoden zu geben. Den Informationsstand auf der Grünen Woche konnte der VWFD als großen Erfolg für sich verbuchen: So sind nicht nur viele Wellensittichhalter auf den Verein aufmerksam geworden, sondern die Tierärzte konnten sich auch vor Ort ein Bild von der Arbeit des gemeinnützigen Vereins machen. Die Homepage des VWFD (http://www.vwfd.de) fand unter den Fachleuten hohen Zuspruch und wurde begeistert weiterempfohlen. Beide Parteien konnten so profitieren und der VWFD hofft, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Tierärztekammer Berlin über die Messe hinaus fortgeführt werden wird.